Eiergrog-CafA©

De Eiergrog-Stuuv
in Wesselburen

Ole Dischlerie
Eiergrogseminar

Anmeldung & Info:
Bruno Bahnsen
Dohrnstraße 26
25764 Wesselburen

Tel. (0 48 33) 42 97 44
Fax (0 48 33) 42 95 26

Wesselburen
BA1sum

Events | Gruppenveranstaltungen | Eiergrogseminar

Eiergrog

Wesselburen Tour Spezial

Firmenevents
Veranstaltungen

Für Reiseveranstalter oder Gruppen bei eigener Anreise.
Was 2002 im wahrsten Sinne des Wortes als „Schnapsidee“ begann, ist heute eine touristische Attraktion….

Eine lustige kulinarische Bildungsreise in die Hebbelstadt Wesselburen für Gruppen ab 10 Personen:

  • Stationen in Dithmarschen in Verbindung mit dem Eiergrogseminar mit Diplom bei uns in der
    Eiergrog-Stuuv  "de ole Dischlerie"
  • Stellen Sie sich Ihre Tour nach eigenen Vorstellungen zusammen.
  • Wir beraten - und buchen alle Stationen für Sie....
  • anrufen oder unser Kontaktformular benutzen.

Täglich, außer an Feiertagen

BERATUNG, PREISE & BUCHUNG:
Telefon (0 48 33) 42 97 44
Fax  (04833) 42 95 26

Mail,

eiergrog(_AT_)t-online.de

Heide

 


Station 1:
Das Kohlosseum - Dithmarschen erleben

Das Kohlosseum hat umgebaut...
Noch größer - noch schöner...


Sie besuchen die einmalige Krautwerkstatt im Kohlosseum Wesselburen mitten im Kohlanbaugebiet Dithmarschen und nehmen Teil an einer Vorführung in der Wesselburener Krautwerkstatt mit Krautmeister Hubert Nickels, bei Verkostung der neuesten Krautsalate und Vorstellung der Kohlprodukte.

Bei der Vorführung erfahren Sie Details direkt vor Ort. Dithmarscher Weißkohl wird auch für Produkte in der Medizin verwendet. Lassen Sie sich überraschen…
Sie können in dem Bauernmarkt im Kohlosseum Produkte aus der Krautwerkstatt sowie aus der Region erwerben.

Ein Besuch des Kohlmuseum erfahren Sie alles was mit dem Wirtschaftszweig Kohl zusammenhängt

Dauer: ca. 1 ½ Stunden

>>Siehe auch www.kohlosseum.de
 

Foto

Im historischen Gebäude einer alten Sauerkrautfabrik finden
Sie eine einmalige Ausstellung über die Anpflanzung von Weißkohl, Verarbeitung sowie die Herstellung von Sauerkraut damals und heute! Im Kohlosseum wird einer breiten Öffentlichkeit, der einheimischen Bevölkerung und den vielen Besuchern, die jedes Jahr in Dithmarschen Urlaub machen, der ökologische und umweltschonende Anbau des Gemüses „Kohl“ und seine positive Wirkung auf den menschlichen Organismus näher gebracht.

Foto
Krautmeister Hubert Nickels
Foto
Der Bauernmarkt
Produkte aus der Region
Foto
Das Kohl-Museum

Station 1 A: 

Das Eidersperrwerk - Dithmarschen erleben

Sachkundige Führung

Das Eidersperrwerk liegt ca. 6 km von Wesselburen entfernt und ist das größte deutsche Küstenschutzbauwerk, es riegelt den Mündungstrichter der Eider ab und soll so die Eiderniederung vor den Auswirkungen von Sturmfluten schützen. 


Als Jahrhundertbauwerk gefeiert, wurde es am 20. März 1973 eingeweiht. Nachdem 1962 die Hamburg-Sturmflut auch Tönning erfasste, überlegte man, ob man die Deiche am Eiderufer erhöhen oder ein Sperrwerk an der Mündung errichten sollte.
Man entschied sich für letzteres, 1967 begannen die Bauarbeiten.
In den fast 35 Jahren seit der Inbetriebnahme wurden über 100.000 Schiffe durch das Eidersperrwerk geschleust.

Das Sperrwerk besteht aus zwei separaten Reihen mit jeweils fünf Toren. Die Anlage wurde so ausgeführt, um eine doppelte Deichsicherheit zu gewährleisten. Zwischen den Toren führt eine Straße hindurch, geschützt durch einen 236 Meter langen Tunnel.
Über dem Tunnel ist ein Fußweg, der eine gute Aussicht auf die Westküste und die Eider bietet.

Durch den Bau des Sperrwerks entstand im vorherigen Eider-Ästuar das Naturschutzgebiet Katinger Watt, auf der anderen Flussseite wurde 1989 das Naturschutzgebiet Dithmarscher Eiderwatt ausgewiesen, um die Verluste an Salzwiesen und Wattflächen durch den Sperrwerksbau wenigstens teilweise auszugleichen. Viele Fischkutter sind von Tönning zu dem am Sperrwerk liegenden Fischereihafen übergesiedelt, da die Wege zu den Fanggründen kürzer sind.


 

 

Foto

Das Eidersperrwerk
bei Wesselburen...
* zur Abwehr von Sturmfluten
* Sicherung der Vorflut
* Erhaltung der Schifffahrt

Foto
Klappbrücke Straße
Dithmarschen - Eiderstedt
Foto
Ehemalige Mitarbeiter
erklären am Modell
das Eidersperwerk
Foto
Durchflußöffnungen
mit je 40 m Breite
Foto
Stahlsegmente
mit je 400 qm
Foto
Gebiet am
Eidersperrwerk
Foto
Schleuse am
Eidersperrwerk

Station 2:
Mittagessen typisch Dithmarschen,


Restaurant mit Saalbetrieb für 120 Personen 
( ca. 8 km von Wesselburen entfernt)

Original "Dithmarscher Buffet"

Vorspeisen / kalte Gerichte
Sauerfleisch, Matjesfilet,
Rote Beeten-Salat, Krautsalat, Rotkohlsalat, Tomatensalat, Gurkensalat.

Warme Gerichte
Dithmarscher Mehlbeutel, Kirschsoße, Schweinebacke,
Labskaus, Schnitzel mit Spiegelei, Kasseler Nacken,
Kohlpudding, Kohlsoße, Bratkartoffeln.

Nachtisch
Schokoladenpudding, rote Grütze, Götterspeise, Vanillesoße,
Vanillepudding, Obst.

Ab 15 Personen - 9,90 € pro Person  (ohne Getränke)

Freuen Sie sich auf einen aufmerksamen Service und gepflegte Gastlichkeit.

Foto

Dithmarscher Spezialitäten...die muss man probiert haben!

Foto
Platz für ca 120 Personen
Foto
Bedienung in original Dithmarscher Tracht
Foto
Getränke...typisch Dithmarschen

Station 3:
Freizeit in und um Wesselburen

Hier haben Sie die Möglichkeit bei einem Spaziergang durch den Ort die wunderschöne St. Bartholomäus-Kirche zu besichtigen, 

An der Stelle, an der sich die jetzige Kirche erhebt, wurde vor 1200 n. Chr. eine Kirche errichtet. Sie hatte schon damals die Länge der jetzigen Kirche und die Breite des heutigen Altarraumes. Ihre Mauern waren aus Feldsteinen errichtet. Nach etwa zwei Jahrhunderten geschah ein Umbau. Zum Norden und Süden wurden je ein Kirchenschiff angebaut, dadurch entstand eine dreischiffige Kirche.
Die Sakristei und die östlichen Endwände der beiden Seitenschiffe dieses gotischen Baus sind in der Urform erhalten geblieben.
Alles andere fiel dem großen Brand im Jahre 1736 zum Opfer wobei auch große Teile Wesselburens in Schutt und Asche gelegt worden sind.
Der Heider Baumeister J.G. Schott erhielt den Auftrag, die abgebrannte Kirche wieder aufzubauen. Von der alten Kirche konnten die nur zur Hälfte vernichteten Umfassungsmauern wieder benutzt werden. Die Dreischiffigkeit wurde aufgegeben und es entstand ein fast quadratisches Kirchenschiff mit schmalem Chor und Apsis, einem hölzernen Muldengewölbe und drei Emporen.
Der im Westen stehende Turmstumpf wurde ein Stück abgetragen und mit dem Kirchenschiff unter eine einheitliche Dachkonstruktion gebracht. In dem Turmstumpf hängte man die Glocken.
Die Kanzel stammt von dem Wesselburener Tischlermeister und Bildhauer Albert Heinrich Burmeister.

Im Jahre 1738 konnte die neue Kirche eingeweiht werden, im Beisein des Herzogs Carl Friedrich, der die heutige Form der Kirche, die eigenwillige Dachkonstruktion mit dem weithin sichtbarem zwiebelförmigen Dachreiter, bestimmt hatte.
Die Ausstattung ist einheitlich im spätbarocken Stil erhalten.

Oder dem Hebbel-Museum einen Besuch abzustatten.
 

Wesselburen ist der Geburtsort des großen deutschen Dichters Friedrich Hebbel. Als Schreiber arbeitete er sieben Jahre in der "Alten Kirchspielvogtei", in der sich heute das Hebbel-Museum befindet.
Die Ausstellung führt den Besucher von der entbehrungsreichen Wesselburener Zeit über die Hamburger Aufenthalte und die Reisejahre nach Wien, wo der Dichter die Burgschauspielerin Christine Enghau heiratete und zu Ruhm und Ansehen gelangte.
Das nachgebaute Geburtszimmer, das Bett unter der Treppe, das der junge Hebbel mit dem Kutscher teilen musste, die Schreibstube und das elegante Wiener Wohnzimmer mit Originalmöbeln veranschaulichen die Lebensumstände des Dichters.

Oder: Erleben Sie mit dem Bus oder PKW das Blumendorf Schülp (ca. 1 km), evtl. Besichtigung einer Großgärtnerei und machen Sie einen Abstecher zum Eidersperrwerk (ca. 3 km).

Dauer: ca. 1 ½ Stunden

Foto

Wahrzeichen der Stadt Wesselburen, die wunderschöne St. Bartholomäus-Kirche mit ihrem für die Region untypischem Zwiebelturm.

Foto
Im Hebbel-Museum
Foto
Das historische Museumsgebäude

Station 4:
Das lustige Eiergroseminar mit Diplom

Das "Eiergrog-Seminar" mit "Diplom" wurde im Jahre 2002 von Bruno Bahnsen "erfunden".
Die erste und einzige, patentrechtlich geschützte Veranstaltung dieser Art in Deutschland.
Über 17.000 "Diplome" wurden bisher an Teilnehmer aus der gesamten Bundesrepublik, und aus Australien, USA, Österreich, Tschechien, Norwegen, Schweden, Brasilien, Australien, Holland, Finnland, Frankreich und sogar von den Fitschi Inseln vergeben.

Lustiges Eiergrog-Seminar
in der Eiergrog-Stuuv  "de ole Dischlerie"

Das „Eiergrog-Seminar“ mit „Diplom“ in der Eiergrog-Stuuv  „de ole Dischlerie“ teil - bei Kaffee und hausgemachtem Kuchen.

Lernen, bei humorvoller Einweisung die Zubreitung eines der beliebtesten, aber auch unbekanntesten Getränke, an der schleswig-holsteinischen Westküste kennen, den Wesselburener-Eiergrog. Hier wird gerührt und nicht geschüttelt!

Dauer: ca. 2 ½ Stunden

Zum Schluss: Verleihung der „Eiergrog-Diplome“ und Heimreise

Foto

Erfinder des Eiergrogseminars Bruno Bahnsen führt Sie mit einem buntem und humorvollem Rahmenprogramm in die Geheimnisse rund um das Rezept des Wesselburener Eiergrogs ein.

Weitere Informationen:

  • Geführte Besichtigungen ab 10 Personen.
  • Personen, die keine Freunde des Alkohols sind, können selbstverständlich auch teilnehmen.
    Für sie haben wir ein Spezialrezept, denn auch ohne Alkohol kann man lustig sein!!!
  • Ab 15 Personen können Sie sich zusätzlich in einem Restaurant mit Dithmarscher Spezialitäten verwöhnen lassen.
  • Anfragen, auch von Reiseveranstaltern und Einzelpersonen, werden gern entgegen genommen.
    Wir planen Ihre Tour individuell mit Ihnen!
Foto
Spaß garantiert!
Foto
"Eiergrog-Diplom" ein beliebtes Dokument
Foto
Vorbereitungen

Eiergrog-Stuuv "De ole Dischlerie", Dohrnstraße 26, 25764 Wesselburen, Tel. 04833-42 97 44, Fax 04833-42 95 26,

eiergrog(_AT_)t-online.de

Öffnungszeiten: Keine geregelten Öffnungszeiten.
Für Gruppen ab 10 Personen täglich (außer an Feiertagen) nach vorheriger Terminabsprache.
Gruppen unter 10 Personen können Restplätze buchen.
Siehe unter "Belegte Termine 2016-17" >Restplätze frei<

powered by wipsteert.de

. Anmeldung